Veranstaltungen

Gäste, die noch nicht Mitglied im FORUM TIBERIUS sind, bitten wir am Einlass um einen Kostenbeitrag für Buffet und Getränke von 30 EUR.

2018

15
Jan
2018

Jahresauftakt mit Staatsminister Martin Dulig MdL

Zum gut besuchten Jahresauftakt 2018 referierte Martin Dulig MdL, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie stellvertretender sächsischer Ministerpräsident, über das Thema: "Sinnvoll und überflüssig - Das gespannte Verhältnis von Ökonomie und Kultur". Die fundierten und über den politischen Alltag weit hinausgehenden Gedanken mündeten in einer intensiven Diskussion.

Den künstlerischen Part gestaltete die junge Harfenistin Isabel Goller, seit der Spielzeit 2016/17 Mitglied der Giuseppe-Sinopoli-Akademie der Sächsischen Staatskappelle Dresden. Mit großer musikalischer und persönlicher Ausstrahlung gewann sie sofort die Sympathie des Publikums.

Montag 19:00 Kajo-Schommer-Lounge, Vienna House QF Dresden, 6. Stock, Neumarkt 1, 01067 Dresden

25
Jan
2018

"Mehrwert Mensch" Bewerbung der Stadt Chemnitz als Europäische Kulturhauptstadt 2025

Gemeinsam mit dem Industrieverein Sachsen 1828 e. V. präsentierte das FORUM TIBERIUS Chemnitz als Bewerberin für den Titel "Europäische Kulturhauptstadt 2025". FT-Vorstandssprecher Dr. Sebastian Meyer-Stork und Industrievereinspräsident Prof. Dr. Udo Bechtloff begrüßten die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Ferenc Csák als Leiter des Kulturbetriebs und Projektverantwortlichem der Bewerbung sowie zahlreiche Gäste, u. a. Alexander Prinz v. Sachsen Markgraf v. Meißen.

In einer Podiumsrunde, die MDR-Kulturessortleiter Andreas Berger moderierte, diskutierten Politik und Wirtschaft ihre Einschätzungen und Erwartungen an den Bewerbungsprozess. Beiderseits positives Resümee: Der Weg ist das Ziel.

Für den künstlerischen Part zeichnete Trio "Strike" verantwortlich. Das Ensemble aus dem Fachbereich Rock - Pop - Jazz der Städtischen Musikschule Chemnitz mit Charlotte Kuhn (17, Gesang und Violine), Jakob Kuhn (13, Schlagzeug) und Fachbereichsleiter Henrik Lehmann am Flügel begeisterte das Publikum mit eigenen und adaptierten Kompositionen.

Außerdem präsentierten Babette Sperling und Maik Jähne aus Chemnitz die Start-up-Idee "Nachhaltige Mode und 3-D-Druck". 

Weiterlesen …

Donnerstag 18:00 Hotel Chemnitzer Hof, Theaterplatz 4, 09111 Chemnitz

27
Feb
2018

Vortragsabend mit CORRECTIV-Geschäftsführer David Schraven

CORRECTIV ist das erste gemeinnützige Recherchezentrum im deutschensprachigen Raum. Geschäftsführer David Schraven, langjährig engagierter und vielfach ausgezeichneter Journalist, stellte seinen Vortrag unter den Titel "Die Mafia in Deutschland".

Nach Hans-Ulrich Jörges (STERN) und Prof. Sebastian Turner (TAGESSPIEGEL) setzte das FORUM die Gesprächsreihe mit profilierten Medienmachern fort - als intelligente Reaktion auf die pauschalen "Lügenpresse"-Rufe der Straße. Vorstandssprecher Dr. L. Sebastian Meyer-Stork begrüßte mit folgendem Vierzeiler:

Journalisten sind willkommen, wenn die Fakten zu verschwommen.
Und bei uns nicht g'rad die braven: Guten Abend, David Schraven!

Helene Winkler (Violoncello) und Andrej Lüders (Klavier), beides vielfach ausgezeichnete Schüler der 11. Klasse des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik Carl Maria v. Weber, Dresden, brillierten mit Ludwig van Beethovens später Cellosonate C-Dur op. 102 Nr. 1.

Dienstag 19:00 Kajo-Schommer-Lounge, Vienna House QF Dresden, 6. Stock, Neumarkt 1, 01067 Dresden

26
Mär
2018

Vortragsabend mit MEISSEN-Geschäftsführer Dr. Tillmann Blaschke

Dr. Tillmann Blaschke, seit Ende 2014 Geschäftsführer der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen GmbH, berichtete mit seinem Vortrag "MEISSEN - Tradition, Innovation und Transformation" über die langfristige strategische Ausrichtung des sächsischen Unternehmens mit seiner weltberühmten Marke. Der gebürtige Südafrikaner und promovierte Volkswirt war zuvor viele Jahre in führenden Industrie- und Bankpositionen sowie als selbständiger Unternehmensberater tätig.

Musikalisch sorgten Mikko Krebs (Saxophon, Querflöte) und Florian Naegeli (Gitarre), beide Studierende der Hochschule für Musik Carl Maria v. Weber Dresden, für spannungsreichen Jazz.

Montag 19:00 Kajo-Schommer-Lounge, Vienna House QF Dresden, 6. Stock, Neumarkt 1, 01067 Dresden

17
Apr
2018

Start-up-Unternehmerin Dr. Negin Pakravesh aus Hamburg im Gespräch

Zu Gast war Dr. Negin Pakravesh, eine junge, engagierte Start-up-Unternehmerin aus Hamburg. Sie berichtete über ihre SMUUS GmbH und den innovativen "Smoothie für's Brot", den sie erfolgreich im Markt platziert hat.

Leider veranlasst der Erfolg etablierte Mitbewerber zu Abwehrreaktionen, die durchaus Zweifel an unserer vielzitierten Gründerkultur aufkommen lassen. Im Februar hat u. a. das ARD-Wirtschaftsmagazin plusminus dies Thema aufgegriffen. Unternehmensberaterin Jenny Gleitsmann brachte die SMUUS-Gründerin und das Publikum hierzu ins Gespräch.

Künstlerisch gestaltete das Duo Choons mit Sängerin Karoline Weidt und Gitarrist Florian Schultz, beide Studierende der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, den Abend. Zusätzlich bot die Galerie VITO VON GAUDLITZ ein kunstinspiriertes Setting.

Dienstag 19:00 Galerie VITO VON GAUDLITZ im Quartier an der Frauenkirche, Töpferstraße 6, 01067 Dresden, Zugang über QF-Passage 1. OG

16
Mai
2018

Exklusivführung im Stadtarchiv Dresden mit Direktor Thomas Kübler

Ltd. Archivdirektor und Amtsleiter Thomas Kübler führt an diesem Abend exklusiv durch das größte Stadtarchiv Deutschlands: 40 Kilometer Archiv- und Sammlungsgut, darunter 4.200 Urkunden, 100.000 Karten, Pläne und Risse, 380.000 Fotos sowie 45.000 Bibliotheksbände aus der über 800jährigen Stadtgeschichte Dresdens. Und das kongenialem Ort im Speicher der ehemaligen Königlich-Sächsischen Heeresbäckerei. Der Esprit des Direktors und die einzigartigen Schätze, die das Leben vergangener Zeiten authentisch werden lassen, bieten ein ganz besonderes Erlebnis.

Mittwoch 18:30 Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1, 01099 Dresden